deutsch / english / italiano

Wertheim

Entfernung zur HG Naturklinik Michelrieth: 11 km

Burg Wertheim

Burg Wertheim© fotonolei / pixelio.de
Über der Altstadt thront die Burg Wertheim. Sie war einst Sitz der Grafen von Wertheim und ist die Ruine einer der ältesten, großen Steinburgen Süddeutschlands.

Genießen Sie den herrlichen Blick über die Stadt. In den Sommermonaten finden Veranstaltungen im Burggraben statt.

 

Spitzer Turm

Der Spitze Turm wurde um 1200 als Wach- und Aussichtsturm errichtet und war Eckpunkt der früheren Stadtbefestigung mit ihren 18 Türmen und Toren.
Der ursprüngliche Eingang befindet sich in 10 m Höhe und war nur über eine Leiter zu erreichen. Vom Turmstübchen hat man einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt.

 

Malerische Fischerhäuser

Über die Neugasse und die Rechte Tauberstraße mit der alten Stadtmauer gelangt man zur Tauberbrücke mit Blick auf die malerischen Fischerhäuser am Flussufer.

 

Blaues Haus

Blaues Haus© Freia Willems-Theisen / pixelio.de
In der Rathausgasse befindet sich ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1593, dessen Fachwerkbalken „smalteblau“ angestrichen sind. Damit ist das Blaue Haus das derzeit einzig bekannte Fachwerkhaus mit einem solchen Anstrich. Smalte ist ein in Glas eingeschmolzenes Kobalt-Blau, das als kleinste Glassplitter zum Beispiel in Öl gebunden, streichfähig und damit die einzige mit Glas verbundene Anstrichfarbe darstellt.

 

Glasmuseum Wertheim

Das Glasmuseum Wertheim wurde 1976 auf Initiative des Glasphysikers und Unternehmers Dr. Hans Löber (1900-1978) gegründet und geht zurück auf die Wertheimer Laborglasindustrie.
Die Sammlung umfasst ägyptisches Luxusglas, islamisches Glas, mittelalterliches Waldglas mit Schwerpunkt Spessart, venezianisches Glas, geschliffene, geätzte und überfangene Gläser des Barock, Jugendstil und Biedermeier, Gebrauchs- und Industrieglas des 19. bis 21. Jahrhunderts mit Schwerpunkt Wertheimer Laborglas sowie moderne, internationale Studio- und Lampenglaskunst.
Die Eingangshalle des „Großes Hauses“ mit Museumsshop und Museumsglasbläserei ist der Herstellung von Glas gewidmet. Hier zeigt der Museumsglasbläser täglich den Umgang mit heißem Glas und lädt zum Glaskugelblasen ein.

Anschrift

Glasmuseum Wertheim
Mühlenstraße 24
97877 Wertheim
www.glasmuseum-wertheim.de

Öffnungszeiten

Di - Do: 10.00 - 17.00 Uhr
Fr - So: 13.00 - 18.00 Uhr
Feiertag: 13.00 - 18.00 Uhr
 

Schlösschen im Hofgarten

Am 8./9. April wurde das „Schlösschen im Hofgarten” als Museum der Öffentlichkeit übergeben. Als Sommerresidenz diente das 1777 errichtete Rokoko-Schlösschen den Wertheimer Grafen und lag am Rande eines englischen Landschaftsparks.

Das in neuem Glanz erstrahlende Schlösschen beherbergt im Inneren ein Museum, mittlerweile hat auch die Wiederherstellung des Parks begonnen.

 
 

 

Anschrift

Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Tel. 09342 301511

Öffnungszeiten

Nov. - März:
Di - Sa: 13.00 - 17.00 Uhr
So, Feiertag: 12.00 - 18.00 Uhr
Mai - Nov.:
Mi - Sa: 14.00 - 17.00 Uhr
So, Feiertag: 12.00 - 18.00 Uhr
 

Mainschifffahrt

Schifffahrten auf dem Main nach Miltenberg jeden Donnerstag von Mai bis Oktober, Abfahrt 9.30 Uhr.
Rundfahrten Termine auf Anfrage.

 

Information

Reederei Henneberger
Mainanlagen
63897 Miltenberg
Tel. 09371 3330

zum Seitenanfang